top of page

Monatsvorschau für März 2023 oder wofür der Frühling gut ist

Aktualisiert: 29. März 2023


Der romantische Monat Februar in 2023 ist vorüber


Februar 2023 stand ganz im Zeichen "der Liebenden". Und trotz das ich mein Augenmerk auf den bevorstehenden Valentinstag gelegt hatte, haben mein Mann und ich ihn nicht besonders zelebriert. Es war an einem Dienstag und kein Babysitter verfügbar. Außerdem macht mein Mann eine Diät und so war Essen gehen per se ausgeschlossen. Dafür haben wir uns einen ganzen Vormittag mitten in der Woche Zeit genommen unser Jahr zu planen (Urlaub, Weiterbildungen, Familienevents) und uns mit unseren Finanzen beschäftig. Daraufhin haben wir ganz unsexy eine Finanzvereinbarung getroffen in der wichtige finanzielle Dinge geregelt sind. Ob das nun ein adäquater Ersatz ist? ;-)


Inhaltsverzeichnis



 


Rückschau auf Februar


Wie du ja schon im Einleitungstext gelesen hast, war mein Februar nicht besonders romantisch. Aber vielleicht ist das auch Definitionssache - wer sagt, dass es Romantik nur mit dem Partner gibt?!


Ein Wochenende waren wir als Familie mit meinem Schwager und zukünftiger Schwägerin zusammen in der Eifel in einem Bungalowpark - kalt aber trocken haben wir einen Vogel- und Wolfspark unsicher gemacht und einfach die unendliche Weite der Landschaft genossen. Ausgestiegen aus dem sonst eher mit Kinderkrankheiten gespickten Wochen im Februar und dem Alltag zu Hause rein in eine neue Umgebung und ins Abenteuer.


Meine Liebe zur Natur und zu sämtlichen Tieren


Für den Monat Februar hatte ich in den Rauhnächten die Tarotkarte "die Liebenden" gezogen- wo hat sie sich jetzt genau in meinem Business für mich gezeigt?


Jetzt wo ich so darüber nachdenke, hat sich beruflich doch einiges getan und das vor allem in dem Bereich, in dem ich nie Arbeiten wollte: als Lehrerin und Dozentin. Am 14. Februar 2023 habe ich meinen ersten Autorenvertrag vorgelegt bekommen. Es wurde offiziell, dass ich meine eigenen Lehrgang zum/r Trauerbegleiter/in konzipieren und schreiben darf. Eine Aufgabe der ich mit sehr viel Respekt aber auch Liebe begegne. Denn nur so kann ich mich zu diesem langfristigen Projekt committen. Ich glaube ich hätte in meiner Selbstständigkeit schon lange aufgegeben, wenn ich nicht meine Berufung nachgehen würde. Ich bin jeden Tag dankbar, dass ich das Arbeiten und Ausleben darf, was ich aktuell tue und sich wie Freiheit anfühlt.


Und noch bei einer zweiten Sachen ist mir die Liebe über den Weg gelaufen - die Selbstliebe. Im Februar habe ich intensiv mit mir und meinen Bedürfnissen gearbeitet. Was will ich mir entgegen bringen? Wie will ich mich behandeln? Wie spreche ich mit mir selbst? Ich habe meine Routinen angepasst und mir fällt es einfach diese jeden Tag umzusetzen. Eine Art der Selbstliebe die ich vorher nicht so bewusst betrieben habe. Wenn du das auch implementieren willst, nimm dir zuerst kleine Habits, die für dich leicht umsetzbar sind. Vielleicht sind das schon Dinge die du eh jeden Tag tust. Abstreichen oder Dokumentieren hilft dir, wenn dich mal die Motivation verlässt. Und ganz Wichtig: nicht überfordern und zu viel vornehmen. Dann kannst du nur scheitern und bist total frustriert. Seit ich meine Habits so sichtbar gemacht habe, fällt mir leicht mehr auf meine Gesundheit zu achten und meine Gefühle besser wahrzunehmen.


 


Monatsvorschau für März


Für den Monat März habe ich die Karte "Die Zwei der Kelche" der kleinen Arkana gezogen. Karten dieser Art bedeuten, dass es um eher um Alltägliches geht und die Kelche symbolisieren, dass es gefühlvoll wird diesen Monat.


Ein Mann und eine Frau stehen sich gegenüber. Sie sind durch ihre Kelche und den Merkurstab miteinander auf seelischer Ebene verbunden. Der feurige Löwe mit Flügeln bewahrt diese tiefe emotionale Verbindung.


Die Karte der zwei Kelche zeigt uns, dass es diesen Monat um wichtige emotionale Verbindungen geht. Das kann zum Partner sein oder auch das Geben und Nehmen zwischen zwei Kooperationspartnern. Somit ist diesen Monat darauf zu achten wie die Kommunikation zu anderen ist und ob Gefühle offen gezeigt werden können. Vielleicht magst du diesen Monat deine Verbindungen prüfen und nach dem "Love it, Change it or Leave it" Prinzip klassifizieren. Beziehungen die du bei "Love it" einordnest, kannst du bestehen lassen und weiter vertiefen. Verbindungen die in die Kategorie "Change it" fallen, können Optimierung gebrauchen. Vielleicht steht ein klärendes Gespräch an oder Bedürfnisse müssen klarer kommuniziert werden. Jegliche Beziehungen die als "Leave it" betitelt werden, solltest du wenn möglich in Liebe gehen lassen. Solche Methoden nutze ich oft in meinen Beratungen. Wenn du das diesen Monat für dich umsetzen willst, dir es aber alleine zu schwierig vorkommt, kannst du dir gerne ein kostenloses Kennenlerngespräch bei mir buchen.


Bedeutung: Menschen treffen sich. Engagement für ein höheres Ziel. Romantische Beziehung.


Was zu tun ist: Zeit, sich ganz tief mit jemanden zu verbinden. Kann, muss aber nicht romantisch sein. (Kooperation)


Affirmation: Ich fühle mich verbunden mit meinen Mitmenschen.


Wenn du mein Live vom 1. März 2023 dazu sehen willst, kannst du es dir hier anschauen:



 

Tarotkarten und Tierkreiszeichen


Tarotkarten und Tierkreiszeichen (= Sternzeichen) werden schon seit Jahrhunderten zu Rate gezogen, um den Menschen an sich und den Sinn des Lebens besser zu verstehen.

In dem Tarotdeck "Tierkreiszeichen" aus dem Librero Verlag verbindet die Herausgeberin eine Tarotkarte der großen Arkana mit den zwölf Tierkreiszeichen und den sieben Hauptplaneten. Tarotkarten der kleinen Arkana stehen für die vier Elemente (Luft, Wasser, Erde, Feuer) und werden mit den Eigenschaften der Tierkreiszeichen (kardinal, fix und veränderlich) kombiniert.

Durch die Kombination wird deutlich, dass die Astrologie und das Kartenlegen ineinander greifen und sich gegenseitig stärken.


Stabkarten - Widder, Löwe, Schütze und Feuer

Kelchkarten - Krebs, Skorpion, Fische und Wasser

Schwertkarten - Zwillinge, Waage, Wassermann und Luft

Münzkarten - Stier, Jungfrau, Steinbock und Erde


Da ich für den März die Karte "zwei der Kelche" gezogen habe, möchte ich an diesem Beispiel deutlich machen, welchem Planeten und Tierkreiszeichen sie zugeordnet wurde. Auf der abgebildeten Tarotkarte ist oben links das Zeichen für den Planeten Venus und rechts das Tierkreiszeichen Krebs zu sehen.


Bedeutung der Karte: Wenn Venus in den Krebs eintritt, empfinden wir intensiver, speziell Gefühle von Liebe und Beziehung. In der Karte der zwei Kelche treffen sich zwei Personen und stoßen mit ihren Kelchen an, ein Bild emotionaler Nähe und Entdeckung. Es symbolisiert die erste Phase einer Beziehung, wenn wir eine andere Person noch nicht gut kennen, uns von ihr angezogen fühlen und vor jeder neuen Begegnung aufgeregt sind. Dieser Zustand bezieht sich nicht nur auf Menschen, es kann dabei auch um ein Projekt, einen Ort oder eine Erfahrung gehen.


Da mein Tierkreiszeichen Krebs ist, fühle ich mich sofort mit dieser Karte verbunden. Ich kenne die Emotionalität in meinem Leben und kann heutzutage gut damit umgehen. Diesen Monat geht es also um das Zusammenkommen zweier Menschen und dem Gefühlsaustausch mit vielleicht sogar Verliebtheitsgefühlen. Ich werde meine Augen und mein Herz offen halten um das zu Empfangen.


 


Begleitung à la Eleni


Vielleicht hast du auch schon gemerkt, dass mein Herz fürs Kartenlegen schlägt. Ich habe im letzten Jahr so viele Frauen begleitet und anhand ihrer Karten konnten sie neue Wege für ihr Leben erschließen. Es ist eine sehr sanfte Methode, also auch wenn du aktuell in Trauer bist, kannst du ein Reading buchen. Du wirst sehen wie viel Klarheit und Sortierung stattfinden wird.


Aktuell bemerke ich verstärkten Bedarf für psychologische Gespräche und Trauerbegleitung. Wenn du auf der Suche nach professioneller Hilfe, melde dich gerne bei mir. Wir können ein kostenloses Kennenlerngespräch führen, in dem wir herausfinden können ob wir zusammen passen und arbeiten wollen. Begleitungen sind in meiner Praxis in Wuppertal Ronsdorf und online via Zoom möglich.


Lass uns gemeinsam den Weg gehen

26 Ansichten0 Kommentare
bottom of page